the beauty theory

Die 12 Regeln

 

Regel 1 – Halte Dich an alle 12 Regeln

Menschen neigen dazu, auch Du, eine Sache schön zu beginnen, und diese unschön zu beenden – ohne Erfolg. Die erste Regel dieser Theorie ist gerade deswegen die Wichtigste von allen. Der Volksmund würde sagen: Ohne Fleiß kein Preis.

Wir erweitern: Nur der Preis ist der verdiente Beweis.

Diesen erreicht man einzig und allein mit 100% Disziplin – keine Widerrede.

 

Regel 2 – Denke um

Ein zufriedenes Leben beginnt im Kopf. Gott sei Dank –wortwörtlich. Dieser hat uns mit einem multifuktionalem Werkzeug ausgestattet, welches es uns ermöglicht, Sachen zu verstehen und Ziele konkret anzugehen – das DENKEN.

Wir erweitern es zu UMDENKEN. Nichts anderes als Nutzen aus dem Hilfreichsten ziehen, was gottgeben ist und nichts kostet.

Ein natürlicher Garant zum Erfolg. Wenn es benutzt wird.

 

Regel 3 – Liebe deinen Körper

Skinny bitch? Fette Kuh? Bohnenstange? Mops? Ja, jeder hat sein eigenes körperbezogenes „Kosewort“ – so traurig es ist. Anstatt morgens in den Spiegel zu schauen und das Geschenk zu sehen, das man bekommen hat, tyrannisieren wir unser Selbstbild und programmieren unsere Psyche auf Modus negativ.

Nur positive Einstellung ermöglicht Dir Erfolg. Wurde uns doch jahrelang eingepleut: Liebe deinen Nächsten sowie Dich selbst- für dieses fehlt den Meisten jedoch die Basis dessen: Eigenliebe.

Wir erweitern:

Liebe deinen Körper sowie Dich selbst.

 

Regel 4 - Mach keine Kompromisse

 

„Ach komm schon – hab dich nicht so – man bist du langweilig.“ Kennst du diese Sprüche irgendwo her?

Sobald Du nicht das machst, was jemand oder die Gruppe von Dir erwartet, folgen fiese, manipulative Zungen, die dein Vornehmen komplett zerstören können und Dich somit von Deinem Weg abbringen. Einsperren, verstecken, Ohrstöpsel – alles keine Optionen.

Folge nur deinem persönlich eingestellten Navigationssystem Richtung Ziel.

Wir erweitern: Bleib standhaft – nur die Harten kommen in den Garten- und absolut nur da wird gepflückt- und geerntet.

Regel 5 - Vergiss Diäten

Diäten funktionieren – aber nur in der Zeit, in der Du mehr als unglücklich dein Leben meisterst und von all dem Schönen träumst, was Du Dir gern leisten würdest.

Willst Du wirklich im Kaloriengefängnis Deine Kilos absitzen um danach, in der Freiheit, das nachzuholen, was Du hinter Gittern nicht konntest?

Der erfolgreiche Mensch sperrt sich nicht ein, übt keinen Verzicht -sondern versucht die richtigen Schritte im richtigen Moment zu tun.

Wir erweitern: Wissen macht frei – von Gedanken und Kilos.

 

Regel 6 - Lerne genießen

Genuss fühlt sich nicht nur gut auf der Zunge an – es ist ein wahrer Augenschmaus und ein „pre-orgasmatisches Kopfkino“.

Foodporn auf einfachste Weise- ohne künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Wir sehen und schmecken die Frische, die die richtige Nahrung unserem Körper und Geist zuführt. Ein Film voller bunter Bilder, die Du auch ohne Popcorn genießen kannst – und willst. Dein nächster Film heißt 12 – unsere Preview verspricht genug, oder?

Wir erweitern: Genuss ist der Höhepunkt unserer Sinneswahrnehmung.

 

Regel 7 - Trinke Wasser

K.O. oder H2O? As simple as that. Wasser bedeutet Leben und ist mehr als dein Freund. Es ist dein Verbündeter im Kampf gegen alle Volkskrankheiten und die Kilos. Als engster Vertrauter bringt er deine Funktionen zum arbeiten und optimiert alle Vorgänge, die notwendig sind, um ein gesundes und glückliches Dasein zu schaffen.

Ebenso ist es die Inkarnation der Reinigungsmittel – oder würdest Du deine Kleidung mit Latte Macchiato waschen?

Wir erweitern: Wasser ist nicht nur zum Waschen da. Sondern mineralisiertes Lebenselexier ohne Kalorien.

 

Regel 8 – Qualität statt Quantität

Made in China gibt’s umsonst dazu- vom Glückskeks bis zur Spielzeugfigur. Das hat seinen Grund: Quantität ist so gut wie wertlos. Massenprodukte, die weder zufrieden noch glücklich machen, bringen jedoch einen Suchtfaktor mit sich: von der Industrie produziert mit dem Namen Geschmacksverstärker. Ja, wir sind Chemieabhängige. Wenn Du dir viele Produkte in künstlicher Form zuführst, hat dieses Fehlverhalten großen Einfluss auf Deinen Körper und Deine Psyche.

Qualität hingegen hinterlässt Energiespuren, die sich sehen und fühlen lassen können. Reicher werden – ohne Hüftgold und Gesundheitsprobleme.

Wir erweitern: Werde Millionär und lass die kleinen Quantitätsgroschen einfach hinter Dir.

 

Regel 9 - Iss bunt & frisch

Du bist was du isst. Oft gehört und so wahr. Die Nahrung, die ich mir zuführe, beeinflusst regelrecht alle psychischen und körperlichen Vorgänge. Wenn ich einen Benziner mit Diesel tanke, habe ich ein immens großes Problem. Falscher Füllstoff- kein Fahrvergnügen- nur Ärger und abpumpen steht auf dem Programm. Genauso wie das Auto nicht mehr fährt, funktioniert unser Körper -bei Überfluss an künstlichen Lebensmitteln- nicht mehr optimal- unser Stoffwechsel ist irritiert. Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, Hungerlöcher sind die Folgen. Frische, bunte Nahrung füllt ohne Wechselwirkung unsere Energietanks auf und bringt uns auf Hochtouren. Resultat– von 0 auf 100, lange Ausdauer ohne viel nachtanken zu müssen.

Wir erweitern: Menschliche Kraft kann zu gefühlten Pferdestärken mutieren. Und das so einfach.

Regel 10 - Bewege Dich

Du hast nicht nur zwei Beine, sondern auch 2! Füße, also laufe.

Wozu sind die sonst da? Selbst ruhiges Stehen fordert Konzentration und verbrennt Energie.  Jegliche natürliche Bewegung regt deinen Stoffwechsel an und fördert die Fettverbrennung. Couchabende sind super, leichte Chips dazu schmecken hervorragend, aber Dein Körper dankt es Dir mit zunehmender Schwere und möglichem Bluthochdruck. Mache den ersten Schritt und der Zweite geht fast von allein.

Lass die Tüte weg, und du wirst keine Lust mehr haben auf der Couch zu sitzen.

Über die folgenden Schritte denkst Du nicht mal mehr nach- Du läufst und bist nicht nur auf den Spuren der Gesundheit unterwegs sondern findest deinen Weg der Freiheit.

Regel 11 - Gib niemals auf

Wer etwas anfängt, sollte dieses zu Ende bringen. Warum sonst überhaupt beginnen?! Ich packe meinen Koffer, um ihn dann nicht mitzunehmen?Ungefähr so logisch ist das, was wir machen, wenn wir undiszipliniert an eine Sache herangehen und kläglich scheitern.

Sei der, der am Ziel ankommt- nicht der, der es versucht hat.

Wir erweitern: Der Gewinner hat leicht und klug gekämpft, der Verlierer schwer und dumm verloren.

 

Regel 12 - Lebe 12

Nur eine Konstante schlägt keine Wellen und verbiegt sich nie. Man weiß, dass sie gradlinig, fast schon zielstrebig, verläuft. Mit dem Befolgen aller 12 Regeln, kannst Du dieser Konkurrenz machen und einen optimalen “Lebensdauerzustand” hervorrufen. Du bist nur das, was du sein willst, wenn du es zu 100% bist.

Wir erweitern: Lebe 12. Lebe Dich.